VivienneVibes

37 Jahre, weiblich

aus Winterthur, Schweiz

Geheime Wünsche & Phantasien?

• Gerade offline

Ich bin eine leidenschaftliche, dominante und sadistische Lady! Egal, wie speziell und aussergewöhnlich deine Neigungen sind, trau dich einfach mich darauf anzusprechen, was du wirklich tief in deinem Inneren bist und dir sehnlichst wünschst!----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Seit vielen Jahren macht es mir Spass, wenn hilflose Körper auf dem Gynstuhl oder der Therapieliege warten, dass meine Hände sie berühren, betasten, in sie eindringen, sie quälen, Lust verschaffen oder Linderung bringen. Ich liebe es, die Ärztin zu sein, streng, aber auch verstehend und verzeihend. Alle schamvollen Ängste teilt und bei der Genesung hilft.----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Du bist auf der Suche nach einer echten Schweizer Geldherrin, aber hast Sie noch nicht gefunden??? Wundert dich das?!? Du musst dein erbärmliches Leben als Sklave ja schliesslich geheim halten, vor wem auch immer *hahaha* (Chef, Freundeskreis, Frau, Kinder, ...) total anonym bleiben kannst du bei MIR! Du möchtest dein Geld einer einzigen Lady schenken und nur für Sie arbeiten gehen? Dann bewirb dich! Real, diskret & privat. Ehre deine Herrin wie es sich für einen perfekten Geldsklaven gehört! Zahlungen nehme ich via PayPal oder per Amazon Gutschein entgegen! Ab sofort werde ICH dein erster und letzter Gedanke sein, du wirst von mir bestraft, wie du es als Nichtsnutz verdienst! Du wirst dein eigenes Sperma Fressen und deine Pisse saufen um Geld zu sparen, mit dem du mir ein luxuriöses Leben ermöglichst.

Augenfarbe

gruen

Haarfarbe

rot

Neigung

bi

Rolle

Dominant

Meine größte Fantasie:

Ich hab dem dreckigen Sklaven richtig schön den Arsch aufgerissen, bis er schreit. habe alles fleissig mit gefilmt für dich, wie ich seinen Arsch gefickt und gefistet habe. Der rote lange Dildo passt gut in die notgeile die Arschfotze des Sklaven, der Schwanz des slaves ist mit einem Keuschheitsgürtel verschlossen. So wie er jammert kommt danach gleich der grosse hautfarbene Monster-Vibrator rein. Zum Schluss natürlich das Beste, meine ganze Hand. Das ist kein Problem für ein paar Sekunden, dann aber schreit er wie am Spiess *ggg*. Die Faust passt wie angegossen und das anale Fisting macht teuflischen Spass. Den Faustdick muss er aber definitiv noch üben.